Wickede (Ruhr) Gemeinde mit Profil  

Mit Glasfaser das Internet neu erleben

Am Samstag, 11. März 2017, startet die sogenannte „Nachfragebündelung" für einen Breitband-Ausbau im Ortsteil Echthausen. Dabei handelt es sich um einen Aktionszeitraum, in dem jeder Haushalt, der einen Vertrag über ein Produkt bei Deutsche Glasfaser abschließt, einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder die Wohnung erhält.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser und die Gemeinde Wickede (Ruhr) haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, um den privatwirtschaftlichen Ausbau eines Glasfasernetzes möglich zu machen. Glasfaser ist die weltweit schnellste Verbindungstechnik für die Datenübertragung. Jetzt ist die Beteiligung und Entscheidung der Bürgerinnen und Bürger im Ortsteil gefragt.

Die Nachfragebündelung läuft bis zum 29. April 2017. „Wenn sich 40 % aller anschließbaren Haushalte während des Aktionszeitraumes in Echthausen für einen Vertrag entscheiden, steht dem Ausbau des Netzes nichts mehr im Wege", teilt die Deutsche Glasfaser mit.

Der Netzausbau berücksichtigt den ganzen Ortsteil. Wer sich im aktuellen Aktionszeitraum nicht entscheidet, kann zwar später einen Anschluss in der Straße bekommen, muss aber deutlich höhere Anschlusskosten selbst tragen.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser informiert ausführlich über den Netzausbau, die Produkte sowie den Projektverlauf auf Infoabenden  und im eigens dafür eingerichteten Servicepunkt im Altbau der früheren Westerheideschule. 

Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser möchten auch von Tür zu Tür gehen und auf Wunsch persönlich beraten. Diese Mitarbeiter können und müssen sich ausweisen.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind auch online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.